CHT Gertrud Yeoh
Gertrud Yeoh

CHT-Körperarbeit

Die Ursprünge von Cantor Holistic Touch® (CHT) gehen auf die 1980er zurück, als Cantor, ein Heiler der geistigen Hierarchie, dem hellsichtigen Medium Christine Strübin seine Technik übermittelt hat. Nach 8-jähriger intensiver Schulung durch Cantor hat Christine Strübin 1992 begonnen CHT-Practitioner auszubilden.

CHT ist eine ganzheitliche, spirituelle Körperarbeit, welche alle inneren und äußeren Lebensbereiche des Menschen berücksichtigt. Ziel ist es, die feinstoffliche und körperliche Ebene in Einklang zu bringen.

Unterstützung Ihrer Selbstheilungskräfte

Über spezifische, energetische Tor-Punkte, die über Ihren ganzen Körper verteilt sind, können die Selbstheilungskräfte angeregt und aktiviert werden. Diese Tor-Punkte sind mit allen Lebensbereichen des Menschen verbunden und werden genutzt, um unter spiritueller Führung von Cantor auf die Ursachen von Blockierungen, seelischen Verletzungen und negativen Strukturen heilsam einzuwirken.

Verbesserung der Lebensqualität

Eine Anwendung von CHT kann sich somit hilfreich auf Ihre ganzheitliche Gesundheit und damit auf Ihre Lebensqualität auswirken. Mögliche Einsatzgebiete sind zum Beispiel:

Weiterführende Links

Cantor Holistic Touch®
Blaubeerwald-Institut
Musik-Apotheke